Projektbeispiel » Sonderladungsträger Glastransport

Reklamationsquote erfolgreich gesenkt

Sonderladungsträger für Glasscheiben und kratzempfindliche Oberflächen

Sonderladungsträger für Glasscheiben und weitere empfindliche Ladungen

Das Projekt

Eine hohe Reklamationsquote, eine geringe Packdichte und die Verwendung von Einwegverpackungen: Diese nicht zufriedenstellende Situation beim Transport von Auto-Glasscheiben brachte einen Lieferanten von Kfz-Ersatzteilen dazu, sich an den Sonderladungsträger-Hersteller Ckdpack zu wenden. Der flexible Sonderladungsträger für Glasscheiben, den Ckdpack entwickelte und liefert, konnte all diese Probleme lösen und ist zudem für zahlreiche weitere empfindliche Ladungen geeignet.

Die Aufgabe

Der Kunde versorgt freie Reparaturwerkstätten mit Ersatzteilen verschiedener Art, darunter Glasscheiben unterschiedlicher Abmessungen. Während für die zentrale Lagerung jeweils gleichartige Scheiben zusammengefasst werden, muss für den externen Transport zu den Werkstätten ein Ladungsträger verschiedenartige Glasscheiben aufnehmen und diese beschädigungsfrei transportieren können. Die bisherige Verpackungslösung bestand in einer Einwegverpackung aus Pappe und führte bei ca. 40 % der Ladung zu Beschädigungen.

Die Anforderungen

  • Deutliche Reduktion der Reklamationsquote
  • Eine Ladungsträgervariante für alle Transporte von Glasscheiben
  • Ablösung der Einwegverpackung durch eine Mehrweglösung

Die Lösung: ein flexibler Sonderladungsträger

1. Fixierung und Schutz

Die gläserne oder lackierte Ladung steht im Ladungsträger auf Gummiprofilen und wird mit senkrechten Stangen fixiert. Je nach Bauteil können verschiedene Profile verwendet und die Fixierstangen mit unterschiedlichen Beschichtungen ausgestattet werden. Die oberflächenschonende Sicherung im Ladungsträger führt zu einer Reduktion der Reklamationsquote von ca. 40 % auf unter 3 %.

Sonderladungsträger mit Gummiprofilen für empfindliche Ladung

2. Universelle Aufnahme

Der Ladungsträger bietet mit den Innenmaßen von 1900 x 550 x 1180 mm Platz für 15 bis 20 Glasscheiben: Durch die Gummiprofilleisten im Bodenbereich in Kombination mit den stufenlos in zwei Richtungen arretierbaren Fixierstangen können bis zu fünf verschiedene Glasscheibenvarianten aufgenommen werden. Der Ladungsträger ist damit universell einsetzbar und kann Ladung verschiedener Abmessungen gleichzeitig aufnehmen.

Sonderladungsträger mit unverseller Aufnahme

3. Mehrweglösung aus Stahl

Im Gegensatz zur Verpackung aus Pappe, die nach einmaliger Benutzung entsorgt werden muss, hat der Stahlladungsträger eine Lebensdauer von ca. sieben bis zehn Jahren. Der Ladungsträger ist anforderungsgemäß ausgelegt auf Lagertransporte mit Gabelstapler und Lkw-Transporte zu den Werkstätten. Mit Außenmaßen von 2100 x 800 x 1400 mm ist im Lkw eine Zweifachstapelung möglich. Neben der Wiederverwendung für Transporte nach Rückführung kann der Kunde den Ladungsträger auch für die Lagerung verwenden. Ein Regallager ist nicht nötig, der Ladungsträger kann als Blocklager dreifach gestapelt werden.

Sonderladungsträger für verschiedenartige Ladung