Anwendungsbeispiele » Langgutgestell

Eines für alle

Ein universelles Langgutgestell für Lagerung & Transport

Die Ausgangslage

Die Herausforderungen, die der Transport und die Lagerung von Langgut mit sich bringen, sind branchen- und produktübergreifend gleichartig. Aus den Berichten unserer Kunden und von Messebesuchern konnten wir typische Anforderungsprofile erkennen, auf die Ckdpack mit der Entwicklung eines Universal-Langgutgestells für den Mehrwegeinsatz reagiert hat – wie gewohnt anpassbar an Ihre spezifischen Anforderungen.

Die Herausforderung

Alle Langgüter eint ihre Stabförmigkeit sowie ihre Überlänge, aber darüber hinaus sind sie völlig unterschiedlich. Ein Hersteller oder Händler, dessen Produkte in die Kategorie Langgut fallen, kann trotz Spezialisierung mit einer Vielzahl an Längen und Konturen konfrontiert sein – und seien es nur die unterschiedlichen Längen von ansonsten gleichen Geometrien. Zudem bestehen auch bei Langgut mitunter sehr hohe Anforderungen an die Oberfläche, sodass auch kleinste Beschädigungen bereits zu Reklamationen führen. Unabhängig von der Form der Produkte strebt jeder Betrieb nach effizientem Ressourceneinsatz, insbesondere bei kostenintensiven Bereichen wie Lagerhaltung und Behälterrückführung.

Die Ziele

  • Reduktion der Variantenvielfalt der Transportgestelle
  • Sehr hoher Produktschutz, Minimierung von Reklamationen
  • Verringerung des Platzbedarfs bei Rücktransport und Lagerung

Die Lösung: ein längenvariables Langgutgestell

1. Teleskopierbar

Die Besonderheit des von Ckdpack entwickelten Langgutgestells – seine Anpassungsfähigkeit an verschiedene Längen – begegnet gleich mehreren Anforderungen:

  • Die Behälter werden an die Länge des Packguts angepasst, sodass die Produkte innerhalb eines Behälters sicher vor Beschädigungen sind und nicht ungeschützt überhängen.
  • Eine Gestellvariante kann für Hunderte verschiedene Produktvarianten eingesetzt werden, indem das Gestell einfach vor dem Beladen auf die passende Länge eingestellt wird.
  • Leere Behälter nehmen im Grundzustand nur ein Minimum an Platz ein und nicht die volle Länge des größten zu transportierenden Packgutes.
Universelles Langgutgestell - teleskopierbar

2. Faltbares Stapelgestell

Das Langgutgestell kann für die Rückführung sowie die Bereitstellung im Lager gefaltet werden und nimmt dann nur noch die Hälfte der Höhe ein. Sowohl im gefalteten als auch im bestückten Zustand kann das Gestell in mehreren Ebenen gestapelt werden. Es verbraucht damit nur einen Bruchteil der Transportfläche und des Lagerplatzes im Vergleich zu zum Beispiel Holzgestelllösungen und kann selbst als Lagerregal dienen.

Stapelbares Langgutgestell - teleskopierbar

3. Kundenindividuelle Anpassungen

Das Basismodell des Langgutgestells deckt bereits viele typische Anforderungen ab. Eine Optimierung des Gestells an Ihre individuellen Anforderungen nehmen wir gerne vor. Möglich sind zum Beispiel spezifische Aufnahmen, Ösen, die Möglichkeit, die Stirnwände zu modifizieren und vieles mehr. Die Lösungen für Ihre besonderen Erfordernisse werden in der Ckdpack-eigenen Konstruktionsabteilung entwickelt.

Kundenindividuelles Langgutgestell - teleskopierbar

Anwendungsbeispiele für das längenvariable Langgutgestell

Der Sonderladungsträger ist für sowohl vorverpackte, als auch unverpackte Produkte als Transport- und Lagerlösung nutzbar. Zum Beispiel für:

  • Rohre
  • Winkelleisten
  • Kunststoffkanäle
  • Vierkantleisten
  • Profile
  • Holzbalken
  • U.v.m.